Russkiy Toy

Der Russkiy Toy hat seinen Ursprung in Russland.

Der erste Toy-Terrier Standard wurde 1972 verfasst.

2006 wurde der Russkiy Toy offiziell von der FCI anerkannt. Seitdem findet man den sehr lebendigen, flinken, aufmerksamen und temperamentvollen, zartgliedrigen, kleinen Hund mittlerweile auf vielen Ausstellungen im In- und Ausland.

 

Er ist ein guter Begleiter – weder aggressiv noch ängstlich, sondern treu, folgsam, zutraulich zu Kindern und sehr umgänglich.

 

Es gibt eine kurzhaarige Variante mit dicht am Körper anliegendem Fell und eine langhaarige, bei der das Fell drei bis fünf Zentimeter lang wird und leicht gewellt oder glatt sein kann. Die langhaarigen Russkiy Toy`s haben Fransen an den Ohren. Es gibt sie in allen Farben von braun, schwarz, bläulich, rötlich, gemischt mit helleren Farben und Strähnchen.

 

Die Widerristhöhe des Hundes beträgt zwischen 20 und 28 cm. Das Gewicht liegt zwischen einem und drei Kilo.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VK Landesgruppe BW