Malteser

Die Ursprünge des Maltesers findet man in der Küstenregion des zentralen Mittelmeerraums.

Kleine, langhaarige, weiße Hunde gab es dort bereits schon vor über 2000 Jahren.

Der Malteser ist ein sehr eleganter Hund mit großen dunklen Augen und dunklem Lidpigment, der an Kopf, Rumpf, Rute und Läufen von seidigem, sehr weißem, glänzendem Haar bedeckt ist.

Er ist sehr intelligent, lebhaft und seinem Herrn treu ergeben.

Rüden haben eine Schulterhöhe zwischen 21 und 25 cm, Hündinnen werden 20 bis 23 cm groß.

Das Gewicht liegt zwischen 3 und 4 kg.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VK Landesgruppe BW